Im Rahmen der bislang gegebenen Möglichkeiten haben wir, Andreas Wirth als organisatorischer und Stefan Zwanzger als kreativer Motor der Zwanzger & Wirth Filmproduktion, Mitte 2000 begonnen, Kurzfilme übers Internet zu verbreiten. Es handelt sich um kurze Unterhaltungs-, wenn man so will, Spielfilme komödiantischer
Art. Mit Fug und Recht können wir hierbei behaupten, mitunter zu den "First Movers" einer neuen Art der Publikation von Filmen zu gehören. Neu deswegen, weil es bis dato Gang und Gebe war, Filmmaterial im Internet in eher schlechter Qualität zu streamen, was auf die stark eingeschränkten Downloadgeschwindigkeiten zurückzuführen war oder ist. Wir haben jedoch bewiesen, dass sich Filme in Zeiten
des sich immer schneller verbreitenden Breitband-Internets (z.B. DSL) bereits jetzt schon in hoher Bildqualität auf diese Art und Weise publizieren lassen, sofern man eine gewisse Länge nicht überschreitet. Das Medium Film fliesst mehr und mehr in das Medium Internet ein. Technische Neuerungen und Verbesserungen werden dazu führen, dass das World Wide Web beispielsweise die Videothek der Zukunft und für bewegte Werbung interessant sein wird. Angesichts dessen sind wir besonders stolz darauf, uns jetzt schon als Profis in diesem Bereich bezeichnen zu können.
Daher stehen wir Ihnen auch gerne beratend zur Seite, wenn es darum geht, Filmmaterial auf Ihrer Internetpräsenz zu veröffentlichen.

Unser bislang erfolgreichstes Kurzfilmprojekt:
ROLLERGHOSTER
Länge: 3 Minuten
Zuseher: ca. 100000 (Januar 2002)
Download auf www.rollerghoster.com